Jay Pendragon

Jay is a queer, trans* writer of fiction, a screenwriter, and a copy writer who specializes in creativity, personal development, nutrition, and trans* life.

Their aim: to help you express your vision better! 

When not improving a client’s website copy or writing email sequences, Jay’s original stories and essays aim to entertain, inspire reflection, and contribute to a more inclusive, global media landscape.

In Jay’s own words:

As a trans*, queer person on the asexuality spectrum, as well as a white person who seeks to be anti-racist in order to be the best ally I can be, I care deeply about representation.

So they don’t “just” want to tell stories that affect people.

I also want my work to have a positive effect on the world, be that by inspiring people to reflect on their lived realities or by simply providing a means of escape when life becomes overwhelming. After all, it doesn’t always need to be ‘essential’.

Original work

Jay is a prolific writer, telling stories on screen and in fiction. They aim to entertain, first and foremost. As a trans*, queer writer who tries to be the best white ally they can be, Jay also strives to create a more diverse, inclusive media landscape.

Copy writing

You have a vision, but can't seem to express it in a way that attracts clients? Jay can help. After a free discovery call, Jay will submit a proposal for your unique project, complete with scope and a quote.

Sensitivity edit

Provocation slays... but alienation kills! Don't destroy your chances with clients through accidental blunders. Jay has a degree in anthropology. Plus, as a trans*, queer writer, they have quite the experience with sensitivity editing!

Jay Pendragon

Jay schreibt Fiction, Drehbücher und Werbetexte. Als queere, trans*-Person spezialisiert sich Jay auf Kreativität, Personal Development, Ernährung und queeres Leben.

Als Copywriter weiß Jay, worauf es ankommt: Es ist deine Vision – sie hilft dir dabei, sie effektiv auszudrücken.

Wenn Jay nicht gerade E-mail Sequenzen schreibt oder Webseiten-Texte aufpeppt, ist es ihr Ziel, mit ihren Geschichten zu unterhalten, zu Reflexion anzuregen und einen Beitrag zu einer inklusiveren, globalen Medienlandschaft zu leisten.

Lasst euch vom vielen Englisch nicht abschrecken! In Jays Wroten:

Zwar schreibe ich viel auf Englisch, doch ist Deutsch meine Muttersprache. Ich tue mein bestes, um meine Webseite so zweisprachig wie möglich zu gestalten. Danke für eure Geduld!

Presse

Jay durfte schon öfters in regionalen Zeitungen erscheinen. Es ging um kulturelle Events, Filmprojekte... und ja, auch Jays Identität als trans*-Person. Die wichtigsten Links findet ihr hier:

Werbetexte

Du hast eine Vision, doch schaffst es irgendwie nicht, sie richtig auszudrücken? Da kann Jay helfen! Nach einem kostenlosen Kennenlerngespräch erhältst du ein Angebot – unverbindlich und flexibel!

Übersetzungen

Jay übersetzt seit über 10 Jahren nebenbei eine Vielfalt von Texten. Lebensläufe, Anschreiben, Brandschutzrichtlinien... es war schon alles dabei. Besonders fair: Jay rechnet pro Stunde ab.